h.v.l.: M.Erbertfründ, C.Varwig, O. Kobsch, M.Conti, S.Gerdom, C.Jaffke, T.Bunte, L. Hartwig, K.Lange

v.v.l.: R.Rittmeister, M.Klostermann, M.Wischmeyer, M.Oberschlake, M. Borch,  H. Bösmann

Am 06.09. musste die neuformierte Altherrenmannschaft der SG VfL Lintorf/ SV Wimmer im Auswärtsspiel gegen den starken Gastgeber Niedermark antreten. Es wurde auf einem Kunstrasenplatz gespielt, wodurch die Bälle sehr schnell wurden. Der Gastgeber kam in der 1. Halbzeit mit dem Untergrund deutlich besser zurecht und bestimmte auch das Spiel. Die heimische SG verlor zu schnell den Ball und war dadurch immer wieder in der Defensive. Eine Möglichkeit zur Führung wurde aber vom Schiedsrichter als Abseits gewertet. Torlos wurden die Seiten gewechselt. Man konnte das Spiel lange offen halten. Ein Kräfteverschleiß machte sich aber schon bemerkbar. Nach einer knappen Stunde gelang den Hausherren das erste Tor. Die SG war einfach in dieser Situation nicht eng genug am Gegenspieler. Danach wurde das eigene Spiel deutlich besser. Die SG versuchte in der Folge alles, um den Rückstand zu egalisieren. So wurden auch einige Möglichkeiten zum Ausgleich herraus gespielt, aber leider fiel der Treffer nicht. Kurz vor dem Ende lief man in einen Konter, den die Niedermarker erfolgreich abschlossen. Somit stand es nach 70 Minuten Spielzeit aus Sicht der SG 0:2.

Das Spiel hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht und in der neuen Saison soll wieder als Spielgemeinschaft im Kreispokal gestartet werden.

In Winter nimmt die SG wie schon letztes Jahr am Hallenmasters in Wallenhorst teil.

Anerkannte Einsatzstelle

Freiwilligen Einsatz Logo

Lust auf ein Freiwilliges soziales Jahr beim VfL Lintorf? >> Weitere Infos...

Integration durch Sport