Trotz ungewöhnlicher Hallenregeln präsentierte sich die Dritte am Freitagabend beim Hallenturnier des OTSV Pr. Oldendorf bärenstark.

Gespielt wurde in zwei Gruppen. In Gruppe A traf man auf den Gastgeber, den FC Muckum, TuSpo Rhaden sowie der Reserve vom TuS Nettelstedt.

Im ersten Spiel startete die SG direkt gegen den OTSV Pr. Oldendorf. Die Nervosität war hoch und so wurden glasklare Chancen nicht genutzt. Doch dank einem Treffer von Mario auf dem Kampe reichte es zum knappen 1:0 Sieg.


Torschütze: Mario auf dem Kampe

Das zweite Spiel bestritt man nun gegen den FC Muckum. Schon hier war abzusehen, was der Turniertag heute noch mit sich bringen würde. Die Mannschaft präsentierte sich spielstark und konnte dank den Treffern von Nico Uchtmann, Rudi Löwen und Karsten Baars einen sicheren 3:1 Sieg einfahren.

Torschützen: Nico Uchtmann, Rudi Löwen, Karten Baars

Im dritten Spiel ging es gegen den TuSpo Rhaden. Akrobatisch wurde diese Gala eingeleitet durch einen Fallrückzieher von Nico Uchtmann, welcher leider nicht im
Tor landete. Umso besser machte es 30 Sekunden später Kapitän Alex Gomez per direkt verwandelter Ecke. Erneut Uchtmann und Löwen sorgten nun mit ihrem jeweils zweiten Turniertor für einen ungefährdeten 3:0 Sieg. Somit stand man schon vor dem letzen Vorrundenspiel als Gruppensieger fest.

Torschützen: Alex Gomez, Nico Uchtmann, Rudi Löwen

Kräfteschonend wurde nun das letze Spiel angegangen. Wieder machte sich bemerkbar das Standards gut trainiert wurden in der Winterpause. Nach Alex Gomez verbrachte nun auch Karsten Baars das Kunststück eine Ecke direkt im Tor unterzubringen. Der am heutigen Tage überragende Uchtmann erhöhte kurz vor Schluss zum 2:0 Endstand.

Torschützen: Karsten Baars, Nico Uchtmann

Im Halbfinale wartete schon die Mannschaft des SV Hüllhorst-Oberbauerschaft. Die Defensive rund um den starken Torhüter Timo Bunte sorgten hinten für den nötigen Rückhalt, sodass nach vorne befreit gespielt werden konnte. Uchtmann mit Turniertoren vier und fünf sowie Gomez sorgten für eine komfortable 3:0 Führung. Durch Unachtsamkeit im Aufbauspiel fing man sich unnötigerweise das Gegentor zum 3:1. Löwen konnte aber Postwendend das 4:1 markieren und somit stand man nun im Finale.

Torschützen: 2x Nico Uchtmann, Alex Gomez, Rudi Löwen

Im Finale traf man erneut auf den Gastgeber. Auch hier präsentierte sich die Mannschaft als gute geschlossene Einheit. Durch eine schöne Einzelaktion sorgte Auf dem Kampe für die 1:0 Führung. Es wurde weiterhin schnell nach vorne gespielt, sodass Treffer zwei und drei nur eine Frage der Zeit waren. Erneut fand eine gute Kombination Uchtmann als Abnehmer der völlig frei vor dem Tor das 2:0 markierte und seinem Sahnetag die Krone aufsetze. Rafa Höcker durfte sich nun auch als Torschütze verewigen und besorgte mit seinem ersten Turniertor den 3:0 Endstand zum viel umjubelten Turniersieg.

Torschützen: Mario auf dem Kampe, Nico Uchtmann, Rafa Höcker


Mit einem Torverhältnis von 16:2 präsentierte man sich in der Defensive und Offensive gut gerüstet für den Rückrundenstart. Der Party war an diesem Abend nun kein Ende gesetzt.

Zur siegreichen Mannschaft gehörten: Timo Bunte, Karsten Baars, Rafa Höcker, Rudi Löwen, Matze Bünger, Mario Bünger, Marcel Schiereck, Alex Gomez, Nico Uchtmann, Mario Auf dem Kampe

Vielen Dank an den Gastgeber OTSV Pr. Oldendorf für die gute Turnierorganisation und der ständigen Versorgung mit Kaltgetränken. Ein Dank gilt auch all den mitgereisten Fans für die sagenhafte Unterstützung!

Ferienspiele 2019 - Fußballschule

LintorfFlyerFeFuBa2019 3004

Sonderpreis: 99 €

Jetzt anmelden!!!

>> mehr Infos gibts hier!!

VfL Lintorf Volleyball

Anerkannte Einsatzstelle

Freiwilligen Einsatz Logo

Lust auf ein Freiwilliges soziales Jahr beim VfL Lintorf? >> Weitere Infos...

Integration durch Sport

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein Farbe rgb 300dpi