BGN-Pokal in Velbert am 27.01.2018

Mit einem kleinen Team, bestehend aus drei Taekwondo-Wettkämpfern der Leistungsklasse 1 (Blau- bis Schwarzgurte), startete der VfL Lintorf mit Erfolg in die neue Turniersaison. Auf dem mit über 250 Sportlerinnen und Sportlern international besetzten BGN-Pokal in Velbert gingen Hendrik Warnecke (Herren bis 63 Kilogramm) sowie die beiden von der Niedersächsischen Taekwondo Union frisch berufenen Landeskaderathletinnen Inga Schleußinger (Jugend B bis 41 kg) und Tami Galaschek (Jugend B bis 51 kg) im olympischen Vollkontakt an den Start.

Zeitungsbericht BGN 2018 Foto

Tami traf in ihrem Halbfinale auf eine bekannte Gegnerin, der sie nach einem packenden Kampf und anfänglicher 4:2 Führung mit 15:20 den Sieg überlassen musste und somit Bronze erkämpfte. Hendrik konnte sein Halbfinale klar mit 9:3 Punkten gewinnen und zog ins Finale ein. Dieses musste er, aufgrund einer im vorherigen Kampf zugezogenen Verletzung, leider abbrechen, konnte sicher aber über Silber freuen. Inga gewann ihr Halbfinale deutlich mit 14:4 und zog ebenfalls ins Finale ein. Hier musste die 13 Jährige sich knapp mit 6:11 geschlagen geben, was ebenfalls Silber bedeutete.

Die Trainer Dennis Gösling und Luisa Korte zeigten sich mit der Leistung ihrer Wettkämpfer sowie Platz 12 von 27 Teams überaus zufrieden.

VfL Lintorf Volleyball

Veranstaltungstipp

Anerkannte Einsatzstelle

Freiwilligen Einsatz Logo

Lust auf ein Freiwilliges soziales Jahr beim VfL Lintorf? >> Weitere Infos...

Integration durch Sport

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein Farbe rgb 300dpi