Deutsche Meisterschaft Senioren & U18 in Lünen am 25./26.01.2020

In Lünen, im Landschaftsverband Westfalen-Lippe, wurde an zwei Tagen die Deutsche Taekwondo-Meisterschaft der Senioren und Jugend ausgetragen, bei denen jeweils 180 Sportlerinnen und Sportler um die begehrten Titel im olympischen Vollkontakt kämpften. Vertreten war auch der VfL Lintorf durch die beiden Athleten Dennis Gösling und Inga Schleußinger.

Zeitungsbericht DM JugA 2020 Foto HP

Den Auftakt bei seiner ersten DM-Teilnahme machte Dennis Gösling bei den Senioren (über 18 Jahre) bis 54 Kilogramm. In einem Pool aus elf Kämpfern traf er in seinem Viertelfinale auf den Bundeskaderathleten, 9-fachen Deutschen Meister und Jugend-Olympia-Drittplatzierten Daniel Chiovetta aus Bayern. Nach der überraschenden 2:0-Führung für den Lintorfer endete das ungleiche Duell schließlich 4:36 nach der zweiten Runde vorzeitig durch Punkteführung. Angesichts eines so hochkarätigen Gegners keine Schande, denn immerhin gab es viel zu lernen.

Für Landeskaderathletin Inga Schleußinger war es bereits die vierte DM-Teilnahme, nun aber in der für sie neuen Altersklasse Jugend A (15 bis 17 Jährige). In der Gewichtsklasse bis 49 kg fand sich die Lintorferin in einem Pool aus 14 Kämpferinnen wieder. Das Achtelfinale gewann sie dabei gegen Rheinland-Pfalz mit 21:0 souverän vorzeitig. Das Viertelfinale verlief ähnlich gut und ließ bereits den Medaillentraum wahr werden, nachdem die 15-Jährige gegen Saarland erneut vorzeitig mit 27:6 gewann. Im Halbfinale fehlte gegen die zweifache Europameisterschaftsteilnehmerin aus Baden-Württemberg schließlich die nötige Erfahrung. Die Begegnung endete nach drei Runden mit einem respektablen 2:12. Damit sicherte sich die Lintorferin nach Bronze bei der U15 DM im letzten Jahr nun ihre zweite DM-Medaille.

 

VfL Lintorf Volleyball

Anerkannte Einsatzstelle

Freiwilligen Einsatz Logo

Lust auf ein Freiwilliges soziales Jahr beim VfL Lintorf? >> Weitere Infos...

Integration durch Sport

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein Farbe rgb 300dpi