Taekwondo

Banner Taekwondo 02 700pix

      Tae     |     Kwon     |     Do     

      Fuß    |      Hand     |    Weg   

Taekwondo ist eine koreanische Sportart, deren Faszination sich kaum jemand entziehen kann, der einmal mit dem Training begonnen hat – gleich welchen Alters. Gefördert werden Ausdauer, persönliche Leistungsfähigkeit von Körper und Geist, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Selbstwertgefühl. Wichtig ist, die Techniken unter Anleitung von geschulten, zielgruppenorientierten Trainern zu erlernen und korrekt auszuführen, nicht einfach „draufloszutreten“. Erfolge ergeben sich aus einer guten Ausbildung, die ebenfalls Motivation und auch Spaß vermitteln soll. So erbringt Taekwondo Erfolg und ist bis ins hohe Alter ein Sport für alle.

Neben dem Breitensport für Jedermann, kann Taekwondo auch auf zwei Arten als Turnier- und somit Leistungssport betrieben werden. Zum einen durch das Präsentieren bestimmter Choreographien (Poomsae) und zum anderen als Freikampf (Wettkampf), der seit 2000 als Olympischer Vollkontakt ausgeübt wird. In beiden Disziplinen ist die Taekwondo-Abteilung des VfL Lintorf aktiv auf nationaler Ebene vertreten.

Die Taekwondo-Abteilung des VfL Lintorf ist im nationalen und internationalen Sportverkehr über den Landesverband Niedersächsische Taekwondo-Union (NTU) angeschlossen an die Deutsche Taekwondo Union (DTU) und Mitglied des World Taekwondo Verbandes (WT), dem einzigen anerkannten Weltverband, der zur Teilnahme an den olympischen Spielen befähigt.

 

         Mitgliederstruktur        

Zurzeit zählt die Abteilung 101 aktive Mitglieder, wovon gut die Hälfte unter 15 Jahre jung ist. Die Geschlechterverteilung hält sich mit 53 männlichen und 48 weiblichen Mitgliedern ebenfalls die Waage (siehe Statistik vom Juli 2018. Zum vergrößern: Rechtsklick, Grafik anzeigen).

Mitgliederstatistik2018

Gürtel Alle 500pix

 

         Kontakt        

Andreas Bischoff (Abteilungsleiter) / Telefon: 05472 978450 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dennis Gösling (Leitung Vollkontakt-Gruppe) / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

         Aktuelle Berichte        

Sommerprüfung der Taekwondo-Abteilung des VfL Lintorf in Bad Essen am 23.06.2018

32 Sportlerinnen und Sportler hatten sich auf die Sommer-Gürtelprüfung der Taekwondo-Abteilung des VfL Lintorf vorbereitet. Als Prüfer fungierte Spartenmitbegründer Frank Strasdat (6. Dan) vom SV Gifhorn. Alle vier Prüfungsgruppen, vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen, zeigten gute Leistungen und konnten ihr angestrebtes Ziel erreichen, so dass sie nach vier schweißtreibenden Stunden ihre Urkunde zum nächsten Kup-Grad in Empfang nehmen durften.

Zeitungsbericht Sommerprüfung 2018 Foto HP

Offene Ostdeutsche Meisterschaft in Schönebeck am 16.06.2018

Bei ihrer ersten Teilnahme auf der Ostdeutschen Meisterschaft in Schönebeck erkämpften vier Kadetten (11 bis 13 Jährige) der Taekwondo-Abteilung des VfL Lintorf auf Anhieb zwei Meistertitel. Über 180 Sportlerinnen und Sportler nahmen am olympischen Vollkontaktturnier der Taekwondo Union Sachsen-Anhalt teil.

Zeitungsbericht Ostdeutsche 2018 Foto HP

NTU Vollkontakt-Event in Hemmingen am 19.05.2018

Für einen wahren Medaillenregen sorgten 15 Wettkämpfer des VfL Lintorf beim Olympischen Vollkontakt-Event der Niedersächsischen Taekwondo Union in Hemmingen. Insgesamt reisten aus Niedersachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Ostdeutschland 37 Vereine an, die dem Turnier einen Teilnehmerrekord von über 270 Sportlerinnen und Sportler bescherten. Mit der erkämpften Bilanz von sechs Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen sicherten sich die Lintorfer am Ende den dritten Platz in der Mannschaftswertung nach Tangun Hamburg (1.) und PSV Georgsmarienhütte (2.), die mit je 25 Sportlern angereist waren.

Zeitungsbericht 1. NTU 2018 Foto HP

Eschweiler Inde Pokal in Eschweiler am 21.04.2018

Mit sieben Kadetten (12 bis 14 Jährige) nahm die Taekwondo-Abteilung des VfL Lintorf am Eschweiler Inde Pokal in Nordrhein-Westfalen teil. Neben sieben erkämpften Medaillen erreichte das Wettkampfteam in der olympischen Vollkontaktdisziplin unter 20 Vereinen einen 12. Platz in der Mannschaftswertung.

Zeitung Eschweiler 2018 HP Foto

VfL Lintorf Volleyball

Veranstaltungstipp

Anerkannte Einsatzstelle

Freiwilligen Einsatz Logo

Lust auf ein Freiwilliges soziales Jahr beim VfL Lintorf? >> Weitere Infos...

Integration durch Sport

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein Farbe rgb 300dpi